21.06.2019

Großer Jahresausflug nach Speyer

Im Technikmuseum erlebten unsere Senioren einen unvergesslichen Tag bei angenehmen Temperaturen. Vom Spaceshuttle bis hin zu PS-starken Autos gab es eine Vielfalt von sehenswerten Attraktionen, die auch die Damen unserer Reisegruppe faszinierten...

Wenn Engel reisen, strahlt bekanntlich die Sonne. Beim Reisestart war sie noch zögerlich, doch spätestens auf der Busfahrt nach Speyer war das Reisewetter perfekt.


Die Bewohner des Caritas SeniorenHauses Schönenberg-Kübelberg waren bereits beim Frühstück ganz schön aufgeregt und konnten den Start des Jahresausfluges kaum erwarten. Mit schicken Kleidern, Strohhut oder Sonnenmütze standen die betagten Frauen und Männer im Foyer und strahlten, als der große orangefarbene Bus vor fuhr. Mit liebevoll eingepackter Vespertasche warteten sie auf das Kommando „Einsteigen zu großer Fahrt“. Über 20 Helferinnen und Helfer standen ihnen von Beginn an stets zur Seite. Mit an Bord war auch der frisch gebackene Ortsbürgermeister Thomas Wolf und packte kräftig mit an.
Beim Einsteigen konnte man schon eine gewisse Routine erkennen. Mit viel Geduld und Ruhe transferierten der Busfahrer und Begleitpersonen die Rollstuhlfahrer über die elektrische Rampe in den Bus. Seit vielen Jahren organisiert das SeniorenHaus einmal im Jahr einen großen Ausflug. Dieses Jahr stand wieder einmal das Technikmuseum Speyer auf dem Ausflugsplan. Schon die Fahrt war für die Senioren ein Erlebnis und die Reisegruppe genoss die vorbeiziehende Landschaft und die ausgelassene Stimmung im Bus. Auch Hausmusikus Karl Müller begleitete traditionell den Ausflug. „Komm, wir fahren heute nach Speyer, ins Museum der Technik neben dem Dom…“, stimmte der Sänger und Organist mit seinem Quetschkasten immer wieder an. Erinnerungen wurden wach und kleine Geschichten und Anekdoten mit Freude erzählt. Die Fahrt verging wie im Fluge. Pünktlich war das Ziel Speyer erreicht. Ein einstündiger Rundgang mit fachlicher Führung und anschließender Kaffee und Kuchen Runde standen auf dem Programm.


Gekonnt und kurzweilig führten Alexander Wagner und Peter Moritz vom Technikmuseum durch die größte Raumfahrtausstellung Europas und die Halle mit den Exponaten von unschätzbarem Wert. Großer Anziehungspunkt war natürlich die Automobilsammlung. „Seht mal, ein alter Opel“, rief Bewohner Herr S. zu seinen Mitbewohnern und erzählte von seinem ersten Auto. Aber auch die Welltraumausstellung beeindruckte die Frauen und Männer gleichermaßen. Die Geschichten über den ersten Satelliten oder auch über Juri Gagarin, dem ersten Mensch im Weltall waren allen noch bekannt. Vor dem 3,34 Milliarden Jahre alten Original-Mondstein blieben alle fasziniert stehen und konnten die Geschichte kaum fassen. „Für unsere Bewohner ist es immer wieder eine große Abwechslung in ihrem Heimalltag“, bestätigte Hausleiterin Heike Lenhardt. „Uns macht es viel Spaß, diese Ausflüge zu planen. Nach der Fahrt bekommen wir viele positive Rückmeldungen von den Senioren.“


Nach einer anstrengenden Besichtigung gab es Kaffee und leckeren Kuchen. „Ich bin total überrascht wie aufwendig solch ein Ausflug ist“, sagte kopfschüttelnd Thomas Wolf und freute sich über eine willkommene Erfrischung in der Kaffeepause. „Der Respekt für diese Arbeit ist bei mir wahnsinnig gestiegen. So mancher Politiker sollte mal einen Tag im Pflegealltag dabei sein.“ Der Nachmittag verging viel zu schnell. Nach einer ruhigen Busfahrt – der Eine oder Andere nutze die Heimfahrt zu einem kleinen Nickerchen – traf die Reisegruppe wieder heil und gesund mit vielen gewonnen Eindrücken im SeniorenHaus in Schönenberg-Kübelberg ein. Großer Dank geht an die vielen helfenden Hände, die an diesem Ausflugstag ununterbrochen ehrenamtlich tätig waren. Ohne sie wäre diese Fahrt nicht möglich gewesen.

 

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
  • Cookies

    Cookies

    Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.

  • Technisch notwendige Cookies

    Technisch notwendige Cookies

    Diese Cookies sind notwendig, um die Grundfunktionen der Internetseite zu gewährleisten und können nicht deaktiviert werden. Üblicherweise werden sie als Antwort auf bestimmte Aktionen des Anwenders aktiviert, wie z. B. ein Login oder das Speichern der Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie auch diese Cookies nicht wünschen, dann können Sie als Anwender grundsätzlich alle Cookies für diese Domain in den Browsereinstellungen unterbinden. Eine fehlerfreie Funktionalität dieser Internetseite kann dann aber nicht gewährleistet werden.

    Verwendete Cookies:

  • Analytische Cookies

    Analytische Cookies

    Diese Cookies werden für statistische Erhebungen eingesetzt und ermöglichen u. A. die Besucher dieser Seite und Seitenaufrufe zu zählen sowie die Herkunft der Seitenbesuche auszuwerten. Mit den Cookies sind wir in der Lage zu bestimmen, welche Inhalte unseren Besuchern am meisten gefallen und wie sie sich auf unserer Internetpräsenz bewegen.

    Verwendete Cookies:

  • Funktionscookies

    Funktionscookies

    Diese Cookies ermöglichen eine bessere Funktionalität und eine Anpassung an Userpräferenzen z. B. für abgespielte Videos. Diese Cookies werden von externen Dienstleistern gespeichert. Die Deaktivierung dieser Cookies kann ausgewählte Funktionalitäten beeinflussen.

    Verwendete Cookies: